Mindflow was ist das?

"Wie du durch "nichts wollen" und "nicht tun" alles erreichst"

Es sind alte und neue Techniken, die von Tom Mögele basierend auf seiner Lebenserfahrung, seiner Hochsensibilität, seine alten Lehrern und Bücher, sie neu in die Welt gebracht hat. 

Es sind Techniken, die zum Herrschaftswissen gehörten und in alten Schriften und durch Mündliche Überlieferung von Lehrer zu Lehrer weitergegeben werden und nun auch für jeden von uns durch MINDFLOW zugänglich werden. 

Sie ermöglichen uns wirklich in unsere Schöpferverantwortung zu gehen, weil wir dadurch verstehen, wie die Gesetze der Energie funktionieren und wie wir damit konstruktiv und verantwortungsvoll damit umgehen können.

So gestalten wir unser Leben aus unserer Schöpferkraft heraus und sind nicht mehr ausgeliefert oder Opfer der Anderen oder der Umstände. 

Gerade in unserer heutigen Zeit ist das sehr wichtig, dass wir uns mit dem Gottesfunken in uns verbinden und unseres waren Wesens bewusst werden.


Wenn du dich für MINDFLOW und meine Angebote interessierst,

 klicke hier


Wie bin ich zu MINDFLOW gekommen?

Über einen Kollegen hab ich 2017 Tom Mögele und MINDFLOW kennen gelernt, weil er mich gebeten hat, dass ich mir mal den Typen anschauen soll, denn er ist der Meinung, das ist doch ein Scharlatan. Als ich mir die Videos, die es damals von Tom gab ansah war es wie ein Finden von dem was ich schon lange gesucht habe. 

Da lernte ich den Zustand G4 kennen und hatte da das Gefühl, dass ich den Zustand schon lange kenne und  es der Zustand ist wo ich nichts wollte, nichts tat und mein Ego nicht in Aktion war, sondern ich mich wie ein Werkzeug Gottes verstand. Da sind Dinge durch mich geschehen ohne dass ich sie erklären könnte. Es waren Momente wo ich durch mein Sein tief berührte und ich spürte wie Energie durch mich floss, ohne dass ich danach das Gefühl hatte ausgelutscht oder ausgelaugt zu sein.

Ich arbeitete damals schon seit 2013 als Transformations Therapeut nach Robert Betz und begleitete Menschen. Die stärksten und bewegendsten Sitzungen waren immer dann, wenn ich in diesen Zustand kam, den MINDFLOW G4 nennt. 

2019 besuchte ich das Basisseminar, um mir selbst anzuschauen was MINDFLOW wirklich ist. Einerseits habe ich mit meinem kritischen Geist alles hinterfragt, aber es war für mich immer faszinierend auch wenn ich an meine Verstandesgrenzen sties, denn Tom erklärte nur wenig für den Geist und zeigte dafür viel auf der Bühne live und ließ uns Übungen machen, damit wir es selbst erleben und erfahren. Es geht ums Erinnern von dem was wir vermutlich alle schon kennen aus diesem oder früheren Leben. Ganz egal ob wir an Reinkarnation glauben oder nicht.

Nach dem Basisseminar und dem regelmässigen Üben der Assanas meldete ich mich zum Practitioner an, der mich irgendwie magisch anzog. Mein Rücken war bis dahin immer schlimmer geworden und ich vermutete schon, dass es mit den Asanas zu tun hatte. Es fühlte sich so an, dass ich schon wieder kurz vor einem Bandscheibenvorfall stand. Den Ersten hatte ich so 15 Jahre früher und ich erinnerte mich noch daran, dass es damals eine Phase war wo ich mit dem harten männlichen (Wirbel) das weiche weibliche (Bandscheibe) unter Druck setzte bis es sich ausdrückte und auf den Nerv ging.  

Ich versuchte diesmal vor allem auch aus dem therapeutischen Wissen heraus, damit möglichst bewusst umzugehen. Aber ich hab mich regelrecht beschissen mit meinem wegspiritualisieren und wegtherapeutisieren. Eigentlich wollte ich es nur weg haben und weiter machen. Die Energie, die in mir schob, wollte ich einfach durchdrücken. Ich merkte nur, dass da alles verstopft und blockiert war. Als ich zum MINDFLOW Practitioner fuhr, hatte ich die heimliche Hoffnung, dass Tom mich auf die Bühne holt und eine wundersame Heilung bei mir statt findet, alle Blockaden auf einmal abfallen.  Bereits nach dem ersten Tag wusste ich, ich nehme den Schmerz wieder mit, weil ich noch Null Komma Null Ahnung hatte, was der für mich und mein Leben bedeutete und um welche Themen und Blockaden es da in meinem Leben ging. Es war mir irgendwie klar, dass so eine Spontanheilung mich nicht wirklich aufwachen lässt, sondern ich nach kurzer Zeit wieder weiter rennen würde. 

Kurz vor dem Treffen hat auch noch Robert Betz nach einer Transformationswoche zu mir gesagt: "Josef, wann wirst du ganz als Therapeut arbeiten?" tief in mir spürte ich schon, dass an der Frage was dran war, aber ich wollte es noch nicht wahr haben.   

Im Herbst hatte ich dann den vollen Ausfall meines Systems. Ich bin unter den Schmerzen meiner Bandscheibe zusammengebrochen 2 Wochen lang wußte ich nicht wie ich den nächsten Tag überstehe und wie ich mit dem Schmerz fertig werde. Kein Schmerzmittel linderte mehr meine Schmerzen und die ganzen jahrelangen therapeutischen Ausbildungen, die Meditations-Übungen, Rebirthing, Emotion Clearing,... haben mir nicht geholfen in dieser Situation in die Akzeptanz dessen zu gehen was gerade ist. Ich habs nicht hinbekommen mich ganz zu öffnen für das was meine Berufung ist, meine IT-Arbeit loszulassen und mich ganz meiner Coaching-Arbeit mit Menschen hinzugeben.

Als Coach, als Transformations Therapeut, als MINDFLOW Expert oder Trainer. Ich musste erst durch die Erfahrung der Operation gehen, mich da ganz hingeben lernen, durfte alles loszulassen, mich ganz den Ärzten anzuvertrauen meine ganze Kontrolle aufgeben. 

Es dauerte dann noch 2 Jahre bis ich es zusammen mit meiner Frau wagte den Schritt in die Selbständigkeit zu gehen, um meine Fähigkeiten in die Welt zu bringen, endlich dem Leben zu trauen und das Vertrauen zu leben.

Im März 2019 war ich noch mit meiner Frau zusammen auf der Indienreise mit Tom, wo wir auch MINDFLOW live in Indien erlebten und wir kamen mit dem letzten Flieger zurück nach Deutschland, bevor der Lockdown zuschlug, und alles anders wurde. 

Seit Jan 2022 bin ich als Coach selbständig und begleite hauptberuflich Menschen durch ihre Lebensprozesse. Im Oktober 2022 habe ich die Trainerlizenzierung abgeschlossen und damit auch nochmals tiefer die Essenz von Toms Techniken verinnerlicht.

Die Schlüssel des MINDFLOW, wie ich sie beschreibe

  • Nichts Tun - nichts wollen ist die Grundhaltung in die wir kommen wenn wir in den G4 Zustand gehen
  • G4 ist ein göttlicher Zustand  -  ein angebunden Sein an unsere Essenz - Der göttliche Kern in uns wird dadurch immer mehr spürbar  
  • Wir erfahren die Leere als gleichzeitige Anwesenheit von Fülle und damit auch einen Lehrmeister des Seins
  • Durch die Annahme wächst die Akzeptanz dessen was ist
  • Durch die Akzeptanz sind wir nicht mehr im Widerstand gegen das was ist und verlieren nicht mehr ständig unsere Energie
  • Wir befähigen und damit selbst wieder ganz in unsere Schöpferdimension einzutauchen und sie in Besitz zu nehmen. 

Meine Angebote für dich 

Mindflow Sitzungen und Seminare

Mindflow Schnupper Sitzung

90,-

  • Du bringst deine Themen und Blockaden mit musst sie aber nicht aussprechen.
  • Du machst eine Erfahrung von Mindflow und spürst wo du Blockaden hast und wie wieder etwas in Fluß kommt ohne dass du deine Themen aussprechen musst.
  • ca. 30-60 min

Expert Sitzung 

Mindflow Expert Sitzung

349,-

  • Du möchtest nachhaltig konkrete Themen / Blockaden deines Lebens anschauen und Lösen.
  • Dein Thema ist wirklich eine starke Beeinträchtigung in deinem Leben und du fühlst dich dadurch blockiert.
  • ca. 30-90 min

Basis Seminar

300,-

Zuzüglich Tagungspauschale

  • Du lernst die Basics des Mindflow Systems
  • Du bekommst damit den Zugang zur Mindflow Akademie und kannst weitere aufbauende Kurse buchen
  • Max 15 Teilnehmer
  • Dauer 1 Wochenende
  • Termine und Ort nach Kontaktaufnahme

Übungsabende

Kontaktiere mich, wenn du mit mir üben möchtest

  • Übungsabende der Mindflowtechniken im Münchner Süden
  • Sehr hilfreich zum Vertiefen und üben der Seminarinhalte
  • Termine werden bei ausreichender Teilnehmer Zahl bekannt gegeben
  • Bitte klicke auf den Button und trage dich in den Übungsabend-Verteiler ein


die 12 Dimensionen nach Burkhard Heim mit dem G4

In dem nachfolgendes Video erklärt Tom das G4 im Modell von Burkhard Heim einem deutschen Physiker der mathematisch 12 Ebenen darstellen und nachweisen konnte. Das Video ist eine rein intellektuelle Erklärung des Zustandes, den wir aber nur wirklich erfassen können, wenn wir uns auf die Erfahrung einlassen. Allein in solchen Erfahrungen beginnt unser gesamtes System das aus unserem physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Körper besteht sich daran zu erinnern und kann diesen Zustand wieder bewusst einnehmen. 

Im G4 sind wir wieder in der Lage "ohne Wollen" und "nicht tun" das Wunder geschehen zu lassen.
Es ist ein zutiefst weiblicher Zustand des Empfangens und Geschehenlassens und ich vergleichen diesen Zustand gerne mit der Haltung Marieas in der Bibel. Ihr wurde in diesem Zustand Jesus geboren. Wenn wir diesen Zustand einnehmen kommen wir auch wieder mit diesem Christus in uns in Verbindung. Diese Erfahrung setzt nicht einen Glauben oder eine Glaubensgemeinschaft voraus.  


weitere Videos die Mindflow und das Basisseminar erklären

 


Wenn du dich für MINDFLOW und meine Angebote interessierst,

 klicke hier