Das Online Selbst-Coaching-Tool

ein Mandala Coaching Tool

Die Highlights des Coaching-Tools

"SpiegelderPersönlichkeit.de"

  • Du kannst schnell ein Problem mit deiner Intuition beschreiben und so für dich sichtbar machen.
  • Das Tool zeigt dir im Innenkreis die Einstellungen deines Geistes, die dich in deinem Problem und deinem Verhaltensmuster festhalten.
  • Über das Mandala de-identifizierst du dich von deinem Problem, da es jetzt vor dir liegt und nicht mehr in deinem Kopf kreist.
  • Durch die Oppositionskarten (Außenkreis), auch Potentialkarten genannt, wird dir deine Handlungsoption aufgezeigt, die dir hilft, aus der Erstarrung des Geistes heraus zu kommen.
  • Am Ende kannst du dir eine Mail zusenden oder an einen Mandala Coach weiterleiten, der dich mit einer weiterführenden und tieferen Sitzung zum Thema unterstützen kann.
  • oder du buchst eine Problem Coaching Kurzsitzung um das System kennen zu lernen und dabei gleich ein persönliches Problem im "Spiegel der Persönlichkeit" in ein Projekt zu verwandeln. -> hier gehts zur Buchungsseite

Die ersten 4 Schritte mit dem Selbst-Coaching-Tool

Step 1

Stelle dir dein Problem vor und denke darüber nach, damit du es in deinem Geist präsent hast und es mit dem Tool bearbeiten kannst. 

Step 2

Starte das Tool mit den vorgegebenen Grundeinstellungen und gib dein Thema und deine E-Mailadresse ein, dann kannst du dir am Ende eine Mail mit den Ergebnissen zusenden.

Step 3

Wähle die Karten aus, die zu deinem Problem, das du gerade bearbeiten möchtest, passen. Wähle nicht aus dem Kopf, sondern spontan aus dem Bauch mit den Buttons Ja oder Nein.

Step 4

Schau dir dein Mandala an, das dir deine Dynamik mit dem Problem beschreibt. Reflektiere darüber und rufe deine Potetiale ab, die dir helfen aus dem erstarrten Zustand herauszukommen.

Ausführlichere Erklärung des Selbst-Coaching-Tools

Hier beschreibe ich ausführlich, wie du mit dem Tool arbeitest. Wenn du oben auf den Button klickst, kannst du das Online-Coaching-Tool direkt kostenfrei starten.

Um das Tool schnell zu erlernen und den Nutzen für sich zu erfahren, empfiehlt es sich, eine Coaching-Sitzung bei einem Mandala Coach zu nehmen. Bereits nach einer Mandala-Coaching-Sitzung ist man in der Lage, das Tool als Selbstcoaching-Tool zu verwenden.

Dieses Werkzeug ist eine Web-Nachbildung eines Kartensystems, welches von Narayana (Werner Plate) entwickelt und als Kartenspiel in die Welt gebracht wurde. Es eignet sich ganz besonders als Coachingwerkzeug zur Problemanalyse und zum Aufzeigen der Handlungsimpulse, die dem Anwender in der Situation seines Problems zur Verfügung stehen.

Du erhältst du in kurzer Zeit für Situationen, in denen du dich festgefahren oder gefangen fühlst, Klarheit darüber wie du die Situation für dich verändern kannst. 


 Zum Start klicke den Button oder auf das Logo "Spiegel der Persönlichkeit".

  • Gib dein Thema ein und deine E-Mailadresse, damit du am Ende auch eine Mail mit deinen ausgewählten Karten empfangen kannst. Du kannst damit auch das Ergebnis deiner Selbstcoachingsitzung an einen Mandala Coach weiterleiten, der dir damit eine Sitzung anbieten und dich so bei der Problemlösung unterstützen kann.
  • Wenn du das Tool noch nicht kennst, ist die Standard Einstellung 5 Sekunden gut. Besser ist die 3 Sekunden-Einstellung, da du damit deinem Geist weniger Raum lässt, dass er dir die Auswahl verfälscht.
  • Verbinde dich mit deinem Problem, damit es in deinem Geist präsent ist.
  • Wenn du auf Start klickst, startet das Programm mit der Kartenauswahl und legt dir in dem gewählten Zeitinterwall nacheinander 80 Karten mit verschiedenen Einstellungen vor.
  • Wenn der Begriff einer Karte deine Problemsituation beschreibt oder in dir eine Resonanz auslöst dann tippe auf "Ja" sonst auf "Nein" oder warte bis die Zeit abgelaufen ist. Dann wird die aktuelle Karte automatisch mit "Nein" gewählt und die nächste Karte angezeigt.
    Es ist wichtig, dass du nicht denkst, sondern aus dem Bauch heraus spontan entscheidest. Wenn du über eine Karte nachzudenken beginnst, dann lege sie lieber weg.
  • Die mit "Ja" gewählten Begriffe werden nun den vier Bereichen deiner Persönlichkeit zugeordnet, dem "Denken", dem "Fühlen" dem "Körper" und dem "Handeln". 
  • Wähle nun für jeden Bereich eine Karte aus, die am besten dein "Denken", "Fühlen", "Körper", "Handeln" in deiner Problemsituation beschreibt.
  • Nun wird dir das Mandala Bild angezeigt und du siehst die Persönlichkeitsanteile, die dich daran hindern, dein Ziel zu erreichen. Das ist der Innenkreis. Über den Button "Opposit anzeigen" wird der Außenkreis eingeblendet und du siehst die Oppositionen, die dir dein Potential zeigen und die dir helfen dein Problem zu lösen.
  • Du suchst dir vom Außenkreis den Begriff aus, den du am besten kennst oder dir am besten vorstellen kannst. Dieser Begriff ist die für dich momentan leichteste Möglichkeit, etwas in der Situation zu verändern.
  • Du kannst auch die Frage so stellen: "Was würde sich in deiner Situation verändern wenn du z.B. statt den Zustand Furcht (im Innenkreis) in den Zustand des Mutes (vom Außenkreis) gehen würdest.
  • Wenn du dich das nächste Mal in der selben problematischen Situation befindest, versuche die Einstellungen aus dem Außenkreis einzunehmen. Dadurch wird sich deine Situation verändern.

Wenn dich eine Mandala Coaching Sitzung interessiert oder du ein Problem hast, das du mit diesem Tool ansehen möchtest, dann schicke mir eine Nachricht an josef@innigverbunden.com oder nutze mein  Kontaktformular.

oder buche direkt eine Problem Coaching Sitzung  HIER LANG ->